FORUM allgemein

 20210906 Westerholt Grote Kleiber09/2021 - Seit mehr als einem Jahr arbeiten das Kloster Walsrode und das FORUM bei verschiedenen Gelegenheiten zusammen. "Wir haben unterschiedliche Schwerpunkte in unserer Arbeit, aber wir versuchen trotzdem, unsere Möglichkeiten zu bündeln, wenn es Sinn macht", erklären Äbtissin Eva von Westerholt und Torsten Kleiber vom FORUM. Das, was im Kleinen mit Führungen, Fahrradtouren, Konzerten und Lesungen möglich sei, würden sich die beiden auch auf Landkreisebene wünschen. Das stellten Westerholt und Kleiber im Gespräch mit Landratskandidat Jens Grote vor, der die beiden zu einem Austausch über regionale Kulturarbeit eingeladen hatte.

08/2021 - Wir freuen uns über den diesjährigen "Baum des Jahres" und bedanken uns herzlich bei der Bürgerliste Walsrode für die Ehrung. Wir verstehen uns stellvertretend für viele Ehrenamtliche auch außerhalb vom FORUM, die zurzeit viel Geduld beim Organisieren und Planen aufbringen müssen und hoffentlich alle dabei bleiben.

20210401 website screenshot04/2021 - Wir haben die Corona-Zeit genutzt und unsere Website für Sie "Corona-fit" gemacht. Schon seit Monaten ist auf ein neues Layout und eine sichere Datenverbindung für Sie und uns umgestellt. Zusätzlich haben wir neue Elemente eingebaut, um Ihnen auch in der Zeit ohne Veranstaltungen etwas Interessantes und Kurzweiliges anbieten zu können. Die elektronischen Angebote sind als Ergänzung zum Veranstaltungsprogramm gedacht. Wir tun das eine, ohne das andere zu lassen. Die Türen unseres "virtuelles Kulturcafés" sind für Sie ganztags geöffnet. Sie finden hier wie immer Nachrichten und Termine, aber jetzt auch Videos, Podcasts und Audioguides, Serien und unsere FORUM-Materialien in einem kleinen "Shop". Nur den Kaffee müssen Sie sich selbst mitbringen.

20210220 heidekreis lernorte02/2021 - Der Heidekreis hat eine Broschüre zu den außerschulischen Lernorten im Landkreis herausgegeben. "Lernen findet im Kindergarten, in der Schule, in der Ausbildung und im Betrieb statt. Aber auch außerhalb dieser klassischen Bildungseinrichtungen gibt es viel zu entdecken und zu lernen", schreibt Landrat Ostermann im Vorwort. Es solle mit der Broschüre „Lernorte im Heidekreis“ die Vielfalt der zahlreichen Orte und Einrichtungen im Heidekreis vorgestellt werden, die das lebenslange Entdecken, Staunen, Begreifen und Lernen ermögliche. Das FORUM ist mit 3 von 19 außerschulischen Lernorten vertreten.

00 kulturgalerie übersicht02/2021 - Sie zeigt zwar nur einen Ausschnitt, dafür aber das wichtigste: die kulturelle Vielfalt in der Region. In der neu eingerichteten "Künstlergalerie" auf der FORUM-Homepage werden von den Personen aus Musik, Literatur, Fotografie und Malerei, die in den letzten Jahren im FORUM Angebote gemacht haben, zurzeit dreißig jeweils mit einem Kurzprofil vorgestellt. Neben allgemeinen Angaben zu ihrem Können geben sie auch Einblicke in ihren Weg in das, was ein wichtiger Teil ihres Lebens geworden ist. "Besonders freut uns, dass die Bandbreite in vielerlei Hinsicht groß ist", sagt Hans Scheele vom FORUM. "Jüngere und Erfahrene, Damen und Herren, Amateure und Profis, und alle leben in der Region oder sind mit ihr verbunden."

20201220 Mistelzweig12/2020 - Na klar: Wir haben uns alle dieses Jahr anders vorgestellt. Auch beim FORUM mussten wir vieles umdisponieren. Ca. dreißig Veranstaltungen konnten wir Ihnen nicht anbieten und haben sie für Sie in die "Pipeline" für 2021 geschoben. Aufgeschoben - nicht aufgehoben.
Wir haben trotzdem neue Dinge ausprobiert oder vorgezogen, die wir sonst vielleicht nicht angegangen wären: So finden Sie jetzt auf unserer Website Podcasts - sozusagen kleine Hörbücher - zur Cordinger Mühle und zu unseren historischen Gebäuden. Wir haben einen zweiten öffentlichen Bücherschrank eingerichtet, können Ihnen ...

Schön, dass Sie uns auf unserer Website besuchen!

Sie finden hier mehr zur Arbeit und zum Veranstaltungsprogramm unseres Kulturvereins FORUM Bomlitz. Und wir freuen uns: Nach einer Zeit mit "angezogener COVID-Handbremse" können wir nach und nach wieder loslegen.

Wir nehmen die Corona-Seuche trotzdem weiterhin ernst, so dass Sie sich bei uns keine Sorgen machen müssen.

Der FORUM-Vorstand freut sich, Sie wieder als Gäste bei Veranstaltungen begrüßen zu können. Bei Führungen und Touren, Vorträgen, Konzerten und Ausstellungen draußen wie drinnen.

Mit freundlichen Grüßen
FORUM Bomlitz

20190407 FORUM Profilbild09/2020 - Die FORUM-Jahreshauptversammlung sollte im März stattfinden, tat dies aber nicht aus den derzeit üblichen Gründen. So war dann schließlich das erfreuliche Jahr 2019 mit seinen 75 Veranstaltungen und mehr als 3.800 Gästen  eher Nebensache.  Denn in der Zwischenzeit wurde die Gemeinde Bomlitz zur Stadt Walsrode, und das Corona-Virus stoppte vorerst die FORUM-Aktivitäten.  Bei allen Sorgen, die von dieser Krise ausgelöst wurden, konnte man aber ebenso auch die Bedeutung kultureller Angebote für die Menschen sehen. "Online-Angebote, Podcasts und Mediatheken sind wichtig", erläuterte FORUM-Vorsitzender Torsten Kleiber. "Aber nichts ersetzt das gemeinsame Erleben von Konzerten, Vorträgen oder Ausstellungen. Kultur ist Lebensmittel, und der persönliche Austausch ist das Salz darin."

Corona Virus03-05/2020 - Wir bleiben alle zuhause, damit das Miststück von Corona-Virus sich bald wieder von uns verabschiedet. Und jetzt vermissen wir, was wir sonst als selbstverständlich empfinden: z.B. Kultur in allen seinen Formen - Konzerte, Ausstellungen, Vorträge oder einfach nur gute Unterhaltung. Gegen die Corona-Langeweile geben wir Ihnen hier Tipps, wie Sie sich ein wenig Kultur zu Hause gönnen können. Das machen wir, bis wir Sie hoffentlich bald wieder persönlich bei unseren Veranstaltungen begrüßen können. Lesen Sie hier unsere Hinweise, und bleiben Sie gesund! Im aktuellen FORUM-Kulturtipp No. 26 z.B. erzählen wir Ihnen von der "Mühlenkatze", die wir Ihnen versteckt haben.

Worthmann10/2019 - Wir trauern um unseren ehemaligen Vorsitzenden Hans-Heinrich Worthmann.
Mit seinem vielseitigen Interesse, seiner freundlichen Art und als eines der ersten Mitglieder gestaltete er das FORUM Bomlitz von Beginn an mit. Er organisierte Konzerte, dreißig Jahre lang Wanderungen und Fahrten, und beteiligte sich an der Gründung der Bomlitzer Städtepartnerschaften. Besonders seine Reiselust und seine Freude an fremden Ländern motivierten auch andere.
Hans-Heinrich Worthmann wird uns fehlen. Wir behalten ihn in guter und ehrender Erinnerung und sprechen der Familie und den Angehörigen unser tiefes Mitgefühl aus.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.