09/2020 - Der pensionierte Förster Seeben Arjes ist ein hervorragender Kenner von Hunden und Wölfen und hat ein Talent zur Fotografie. In seiner kleinen FORUM-Ausstellung "Hundeportraits" stellte er sechs Vierbeiner-Persönlichkeiten vor und zeigte dabei einmal mehr seinen freundschaftlichen Blick auf die treuesten Gefährten des Menschen. Im Mittelpunkt stand die Fotoserie "Hannes und Claudia".

08/2020 - Ist eine Ferienkochschule eigentlich Kultur? Wer das bezweifelt, sollte 'mal wieder italienisch essen gehen, oder französisch, chinesisch, griechisch, spanisch, sogar russisch und natürlich auch deutsch (vielleicht nur nicht "amerikanisch"). Die Unterschiede in der Küche sind nicht nur sichtbar, sondern vor allem schmeckbar. Jede Kultur ist stolz auf ihre Küche und verbindet damit auch einen Teil Identität. Und wenn das für das Kochen allgemein gilt, dann ist eine Ferienkochschule für Kinder und Jugendliche genauso Kultur. In diesen Sommerferien hatte Hauswirtschaftsmeisterin Doris Isernhagen wieder für das FORUM eingeladen und hatte nicht nur 15 Teilnehmende, sondern auch noch eine längere Warteliste. Das Interesse an der Kochschule ist erfreulich.

06/2020 - Die erste Erwähnung der Cordinger Mühle ist in einem Vertrag von 1408, als sie an das Kloster Walsrode verkauft wurde. Die Müller in Cordingen waren damit damals die Lehnsnehmer des Klosters: eine Art Pächter, die aber nicht nur Abgaben zu zahlen hatten, sondern auch sogenannte Frondienste zu leisten hatten. Die Lehnsherren wiederum vergaben das Land und boten Schutz. FORUM und Kloster Walsrode belebten diese alten Bande wieder und starteten mit einer Fahrradtour zwischen den alten Verwandten.

08/2020 - Die Benefelder Zeit von Arno und Alice Schmidt war für das Ehepaar eine besonders schwierige. Hier lebten die beiden fünf Jahre lang, hier entschied Arno Schmidt, Schriftssteller zu sein, hier entstand sein Erstlingswerk "Leviathan", und hier nahm er die Prägung für seine weitere literarische Arbeit mit. Auf einer FORUM-Führung erläuterte Referent Torsten Kleiber die damalige Zeit und die Lebensumstände. Der Schriftsteller liebte die Landschaft und fühlte sich ihr verbunden. Die ärmlichen Verhältnisse, in denen das Ehepaar auf dem Mühlenhof leben musste, waren für ihn aber wenig erträglich.

08/2020 - Die Routen von FORUM-Wanderführer Peter Kloy sind meistens rund um Bomlitz oder Walsrode. Für die Heideblüte lohnte es sich aber, in Undeloh zu starten, wo von Mitte August bis Anfang September "Calluna vulgaris" in voller Pracht von Hunderten von Touristen bewundert wird. 15 Kilometer waren eine anspruchsvolle Länge für die Gruppe, aber die Aussicht vom Wilseder Berg, mit 169 Metern die höchste Erhebung in der Lüneburger Heide, lohnte sich für die Teilnehmenden.

07/2020 - Mit seinem dritten Buch "Nachlese" ist Eckard Schulz schon an vielen Orten im Südkreis mit einer Lesung zu Gast gewesen.  Als ehemaliger Chefredakteur der Walsroder Zeitung hat er viele Episoden und Erlebnisse gesammelt, von denen er schreiben und berichten kann. Und so haben seine Lesungen auch immer wieder andere Schwerpunkte. Seine Botschaft bleibt aber trotzdem immer gleich: Die Region hat viel zu bieten, und das Leben hier ist vielfältig.

06/2020 - Es gibt eine ganze Disziplin, die sich mit Mühlsteinen und ihrem Einsatz beschäftigt. Zum Beispiel muss ein aktiver Mühlstein ca. alle zwei Monate geschärft werden. Dazu muss der Stein angehoben und umgedreht werden, um die Riefen auf der Mahlseite mit einem Kraushammer nachzuschlagen. Bei einem Objekt von ca. einer Tonne Gewicht geht allerdings das Prinzip "Vier Personen - vier Ecken" nicht. Deshalb findet man in Mühlen immer auch einen sogenannten Steinkran, der bei der letzten FORUM-Führung durch die Cordinger Mühle genauer vorgestellt wurde.

08/2020 - Nachdem in Benefeld bereits seit mehr als sechs Jahren ein öffentlicher FORUM-Bücherschrank steht, ist nun ein Zwillingsgeschwister im Walsroder Ortsteil Bomlitz eingeweiht worden. In der Passage der Ortsmitte zogen Ortsvorsteher Jürgen Hollmann und Matthias Schröder als Vorsitzender des Beirats des Gemeindestiftungsfonds Bomlitz die Einweihungsschleife auf. Genau wie in Benefeld stehen nun ca. 800 Bücher für die Bürgerinnen und Bürger zum kostenlosen Austausch, zur Mitnahme und zur Ausleihe zur Verfügung. Vor allem soll der Bücherschrank aber ein "Lesezeichen" sein, so Torsten Kleiber vom FORUM.

08/2020 - Bei Renovierungsarbeiten in einem ehemaligen EIBIA-Gebäude in Benefeld stießen die Eigentümer auf eine schmale und unscheinbare Tür. Sie sieht aus wie eine gewöhnliche Kellertür, wie man sie in älteren Häusern oft antrifft. Erst bei genauerem Hinsehen entdeckten sie drei Texte in kyrillischer Schrift. Ohne zu wissen, was auf der Tür geschrieben ist, waren sie aber sicher, dass sie ein historisches Dokument vor sich haben. Privat gab es Kontakte zur Gedenkstätte Sandbostel, und so gelangte die Tür aus Benefeld 1998 in das dortige Archiv des ehemaligen Kriegsgefangenenlagers Stalag X B. Eine Gruppe vom FORUM fuhr nun nach Sandbostel und untersuchte das Exponat vor Ort.

07/2020 - Martin Kleiber ist in Bomlitz aufgewachsen, war im Waldstadion Leichtathlet und ging in Bomlitz und Walsrode zur Schule. Schließlich zog der Beruf den Ökonomen in die USA, wo er in der Hauptstadt Washington arbeitet und mit seiner Familie lebt. Nach wie vor hält er den Kontakt: Zweimal im Jahr besucht er Deutschland und trifft sich mit Familie und Freunden. Als deutscher Europäer hat er einen besonderen Blick auf die USA und stellte beim FORUM an der Cordinger Mühle den Gästen die Situation der amerikanischen Gesellschaft vor. Sein Rat: "Eine gesellschaftliche Spaltung wie in den USA können Sie verhindern durch Austausch und Begegnungen wie z.B. hier beim FORUM."

Nachrichten

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.