Herbstliche RadKulTour durch die Region

10/2020 - Peter Hartwig vom FORUM hat den Auftakt zu einer neuen Serie gemacht: Mit der FORUM-"RadKulTour" will er zweimal im Jahr eine Fahrradtour zu einem besonderen Thema anbieten. Bei der Herbstausgabe ging es um die schöne Natur und Landschaft in der Region, und Hartwig konnte aus dem Vollen schöpfen. Von der Cordinger Mühle ging es über Borg nach Hünzingen, um schließlich am Grundlosen See den ersten Stopp einzulegen.

Förster Richard Brandes vom FORUM erläuterte den Teilnehmenden hier die besondere Natur, die Entstehung des Hochmoors und seine Bedrohung, bevor es weiterging über Sieverdingen in die herbstliche Eckernworth entlang der Fulde. Auch hier konnte Brandes in einem Beitrag bei einem weiteren Halt Baumarten der Eckernworth und die forstwirtschaftliche Entwicklung der Heideregion in den letzten Jahrhunderten darstellen.

Die Kaffeepause machte die Gruppe im Kloster Walsrode und wurde von Äbtissin Eva von Westerholt durch Remter und Klosterkapelle geführt. Über den Meinerdinger Kirchweg zur St. Georg-Kirche aus dem 12. Jahrhundert führte die Route weiter zum Lönsgrab, um in der Nachmittagssonne über die weite Heidelandschaft  zu schauen.  Durch die EIBIA als letzter der besonderen Landschaften fuhr die FORUM-Gruppe nach insgesamt 30 Kilometern zurück zur Cordinger Mühle.

Tourthemen für 2021 stehen schon zur Auswahl: Vielleicht gibt es eine Kirchentour, eine Bauernhof- und Landwirtschaftstour, vielleicht auch eine archäologische oder geologische auf eiszeitlichen Spuren. Im Mai wird es weitergehen mit der FORUM-RadKulTour!

Nachrichten

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.