27.09.2020 FORUM-Führung durch die EIBIA

20110529 absorptionsgebaeudeSonntag - 14.00 Uhr - Ort bei Anmeldung

Die Relikte des Bomlitzer "Denkorts" EIBIA sind stumme Zeugen einer dunklen Vergangenheit. Die größte Pulverfabrik im Dritten Reich war einer der Pfeiler der Rüstungsindustrie im Zweiten Weltkrieg, zu Spitzenzeiten arbeiteten hier 6.000 bis 7.000 Fremd- und Zwangsarbeiter. Der Historiker Thorsten Neubert-Preine wird die Führung für das FORUM leiten und die historischen Zusammenhänge erläutern. Gezeigt wird auch eine Original-Elektrokarre aus der damaligen Eibia, die im letzten Jahr nach Bomlitz gebracht werden konnte.

Eine Anmeldung ist notwendig unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0163-1650184. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmenden werden gebeten, eine Mund/Nase-Bedeckung mit sich zu führen und die Hygieneanweisungen vor Ort zu befolgen.

Nachrichten

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.