Aktuelle Seite: HomeAktuellesNachrichtenEIBIA und OrtsgeschichteFilterstation soll Dokumentationsraum werden

Filterstation soll Dokumentationsraum werden

06/2018 - Bei sommerlichen Temperaturen kann eine EIBIA-Führung auch durchaus anstrengend sein. Eine Pause kann das FORUM seit einiger Zeit in der Filterstation anbieten. Das gut erhaltene Gebäude war noch bis 1998 das Benefelder Wasserwerk, vier der ehemals sechs großen Behälter stehen noch, die vorderen zwei hat das FORUM herausschweißen lassen, um die Fläche für einen Dokumentationsraum zu nutzen. Das Vorhaben zieht sich zeitlich aber in die Länge: Immer wieder versuchen "Mutige", sich auch ohne Schlüssel Zugang zum Gebäude zu verschaffen, in dem es (wirklich!) nichts zu holen gibt.

"Wir wären schon lange fertig, wenn der Vandalismus nicht immer wieder die Vorbereitungen stoppen würde", ärgert sich der FORUM-Vorsitzende Torsten Kleiber. Dabei sei die Sachlage klar: Das Gebäude gehöre der Gemeinde Bomlitz und ist verschlossen. Wer das Schloss knacke, begehe eine Straftat. "Und dabei gibt es einen einfachen und legalen Weg, sich die Filterstation anzuschauen: In jedem Quartal gibt es eine EIBIA-Führung, und ansonsten kann man sich sogar beim FORUM melden und bekommt eine Einzelführung", so Kleiber. Wer aber aus Neugier illegal einsteige, verhindere, dass die öffentliche Dokumentation mit weiteren Informationen erweitert werden kann.

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013