Herzlich willkommen beim FORUM Bomlitz!

Schön, dass Sie uns auf unserer Website besuchen!

Sie finden hier mehr zur Arbeit unseres Kulturvereins FORUM Bomlitz und zu unserem Veranstaltungsprogramm.

Es wird viel geboten in der Region Bomlitz, aber wie immer "auf dem Land": Man muss wissen wo! Dabei wollen wir Ihnen helfen.
Den FORUM-Veranstaltungsplan finden Sie hier. Es ist bestimmt wieder einiges für Sie dabei!

Wollen Sie von uns über Kulturtermine informiert werden?
Dann senden Sie uns ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Wir halten Sie gern auf dem Laufenden.

Wir freuen uns auf Sie: Schauen Sie bei uns vorbei, melden Sie sich gern bei uns, wenn Sie eine Anregung oder gute Idee für uns haben, und bleiben Sie mit uns in Kontakt. Sie sind bei uns herzlich willkommen!

Es grüßt Sie herzlich
Ihr FORUM Bomlitz e.V.

 

28.08.2016 FORUM-Konzert mit Tom Kirk

Sonntag - 17.00 Uhr - Cordinger Mühle in Benefeld

Vor vier Jahren veröffentlichte Tom Kirk sein erstes Soloalbum „Schluss mit dem Geschrei!“. Mit der neuen CD „Schwarze Krähen, blaue Stunden“ legt der Sänger und Gitarrist aus Benefeld nun nach. Bei einem Heimspiel im besonderen Ambiente der Cordinger Mühle will der sympathische Bomlitzer seinen Gästen die neue CD präsentieren. Der Eintritt ist frei, Tom Kirk und das FORUM freuen sich auf einen musikalischen Abend und Ihren Besuch! 

Weiterlesen...

29.09.2016 "Wenn Hitler tot ist" - Lesung mit Else Hunt

Donnerstag - 19.00 Uhr - Dorfgemeinschaftshaus Bomlitz

In "Wenn Hitler tot ist, tanzen wir" beschreibt Heinrich Thies die Geschichte einer jungen Frau aus Jarlingen, die 1941 durch eine harmlose Äußerung gegenüber einem polnischen Zwangsarbeiter ins KZ kam. Der Zwangsarbeiter wurde hingerichtet, die junge Frau kam ins KZ. 75 Jahre später kommt Else Hunt jetzt zusammen mit Heinrich Thies nach Bomlitz, um ihre Geschichte zu erzählen - unterstützt durch den Autor ihrer Biografie. Der Eintritt ist frei!

Weiterlesen...

Schöne Runde um Bommelsen und Umgebung

07/2016 - Zum Wandern braucht man schöne Gegend und gute Wege. In der Gemeinde Bomlitz und der umliegenden Region gibt es von beidem viel, so dass Peter Kloy von der Gruppe Wanderungen im FORUM viele abwechslungsreiche Routen anbieten kann. "Wir haben hier vor der Haustür, wo andere Urlaub machen", freute sich der Wanderführer und hatte für die Juli-Runde eine Strecke rund um Bommelsen, Kroge und Umgebung zusammengestellt. Zwanzig Leute machten sich unter seiner Leitung drei Stunden lang auf den Weg und erkundeten die Region.

Weiterlesen...

Das Leben von Seeleuten hat wenig Romantik

07/2016 - Die Stadt Hamburg hat nach Rotterdam und Antwerpen den drittgrößten Seehafen in Europa. Keine andere deutsche Stadt verbindet man so sehr mit Seefahrt, Schiffen und Seeleuten. Das Leben der Menschen, die auf den Weltmeeren arbeiten, um Güter in großen Mengen zu transportieren, ist nie einfach gewesen - nicht zu Zeiten von Hans Albers und auch nicht heutzutage. Das FORUM besuchte bei seiner bereits dritten Bustour nach Hamburg unter anderem den Seefahrerclub Duckdalben, in dem sich Ehrenamtliche um die Seeleute kümmern, die oft nur wenige Stunden Landgang als Freizeit vom Schiffsleben haben.

Weiterlesen...

Mit dem Fahrrad durch die Bomlitzer Geschichte

06/2016 - Wie in einem offenen Geschichtsbuch wird die Geschichte der Gemeinde Bomlitz deutlich an den historischen Gebäuden in Bomlitz und Benefeld. "Gebäude erzählen Geschichten, sie können nur nicht sprechen" - bei einer Fahrradtour gaben der Historiker Thorsten Neubert-Preine und Torsten Kleiber vom FORUM den Bauwerken eine Stimme und erzählten die Geschichte(n) hinter den besonderen Stationen. 2014 hatten FORUM und Geschichtshaus-Verein unterstützt vom Spendenprogramm der DOW zwei Rundwege ausgearbeitet und aufbereitet und Infotafeln an den Gebäuden angebracht.

Weiterlesen...

Tina Benally aus Uetzingen zeigt ihre "Kunstwelten"

06/2016 - Tina Benally ist ein kreatives Talent, von dem man in Zukunft sicherlich noch mehr sehen wird. Ihre erste eigene Ausstellung hat sie nun gemeinsam mit dem FORUM im Dorfgemeinschaftshaus Bomlitz eröffnet und konnte sich freuen über viel Zuspruch: Fast fünfzig Gäste besuchten die Vernissage, in der die 23-jährige Uetzingerin Bilder in Aquarell-, Acryl- und Schwarz/Weiß-Technik zeigte. Auch einen selbstgezeichneten Comic und eigengefertigte Schmuckstücke und Accessoires hatte sie dabei und zeigte mit ihren "Kunstwelten" ihre Vielseitigkeit und gestalterische Energie.

Weiterlesen...

Oliver Peetz machte es spannend in der Mühle

06/2016 - Wenn Oliver Peetz über seine Bücher spricht, ist er voll bei der Sache. Zwei Psychothriller hat der Benefelder bereits veröffentlicht, ein weiterer liegt als Manuskript vor. Aus allen dreien hat er bei einer FORUM-Lesung in der Cordinger Mühle vorgetragen und erläuterte dabei auch, wie er beim Schreiben vorgehen würde. "Es ist ein Talent, das viele Jahre in mir verborgen war. Jetzt sind meine Lebensumstände so, dass ich es endlich zum Ausdruck bringen kann." Die Ideen und Impulse für seine fiktiven Handlungen hätte er dabei auch aus seinem eigenem Leben bezogen, das Höhen und Tiefen gehabt habe.

Weiterlesen...

Samstagabend-Show mit Jazz, Swing und Balladen

06/2016 - Ellen Obier ist bekannt und beliebt als exzellente Sängerin. Mit einem großen Repertoire ist die Entertainerin aus Ahlden unter anderem als Parodistin ganzjährig in Deutschland unterwegs. Ihre musikalische Herkunft ist allerdings der Jazz, und sie nutzt gern Gelegenheiten, auch dieses Können zu präsentieren. Mit ihrer Band aus drei erstklassigen Musikern aus Hamburg kam sie zum FORUM in die Oberschule Bomlitz und bereitete den Gästen eine musikalische Samstagabend-Show mit Swing, Balladen, einer vielseitigen Stimme und gekonnten Instrumentaleinsätzen.

Weiterlesen...

Wasser war wichtiger Standortfaktor für die EIBIA

06/2016 - Man verfügte am Standort Bomlitz über eine lange Tradition und Erfahrung bei der Pulverproduktion. So war die Firma Wolff die erste Adresse, bei der man bereits ein Jahr nach der Machtergreifung der Nazis anfragte für eine zusätzliche, noch größere Pulverfabrik. Weitere Gründe, die für den Standort Bomlitz sprachen, waren die Verfügbarkeit von Gelände und der Zugang zu Wasser, denn mit der Bomlitz, der Warnau und der Böhme gab es gleich drei Flüsse, die genutzt werden konnten. Benötigt wurde das Wasser nicht nur für den Produktionsprozess, sondern auch als Kühlmittel und Entsorgungsmöglichkeit.

Weiterlesen...

TriBuehne und FORUM Bomlitz ehren Abiturleistungen

06/2016 - Es ist immer wieder schön, wenn bei einer Abschlussfeier die Abiturzeugnisse übergeben werden. Oft werden dabei besondere Leistungen in Naturwissenschaften mit Preisen von Stiftungen oder Wirtschaftsverbänden geehrt. Die Kulturvereine TriBuehne und FORUM Bomlitz haben nun in diesem Jahr zum ersten Mal besondere Abiturleistungen in den Fächern Kunst, Musik und Deutsch geehrt. "Wir wollen damit zum Ausdruck bringen, dass es für uns in der Region wichtig ist, dass kulturelle Disziplinen oder auch der Umgang mit unserer Sprache berücksichtigt und wahrgenommen werden", erklärten die beiden Vereine.

Weiterlesen...

Seite 1 von 23

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013