• Home
  • Galerie
  • Hermine Overbeck-Rohte

Hermine Overbeck-Rohte

03/2024 - Zum Internationalen Frauentag wird jährlich erinnert an die mangelnde Gleichberechtigung von Frauen weltweit und die oft gewaltsame Unterdrückung, die heute noch in erschreckend vielen Ländern stattfindet, historisch im Prinzip in jedem Land stattfand. An besondere Frauenbiographien erinnert die Wanderausstellung "frauenORTE in Niedersachsen" des Landesfrauenrats, die von der Walsroder Gleichstellungsbeauftragten Priska Wethkamp zusammen mit dem FORUM präsentiert wurde.

11/2023 - Der Landesfrauenrat hat zu Ehren der Malerin Hermine Overbeck-Rohte die Stadt Walsrode zum 49. frauenORT in Niedersachsen ernannt. Die offizielle Übergabe der Urkunde fand in der Bäkschün in Altenboitzen statt, wo Katja Pourshirazi als Leiterin des Overbeck-Museums in Bremen Leben und Werk von Hermine Overbeck-Rohte vorstellte. 

11/2023 - Am kommenden Freitag wird Walsrode zu Ehren der Malerin Hermine Overbeck-Rohte zum Niedersächsischen frauenORT ernannt. Der Infoflyer zu Hermine Overbeck-Rohte ist jetzt fertig und wird bei der Veranstaltung kostenlos verteilt. Dr. Katja Pourshirazi vom Overbeck-Museum in Bremen wird nach der Ernennung Leben und Werk der Geehrten vorstellen.

09/2023 - Hermine Overbeck-Rohte gehörte mit ihrem Mann Fritz Overbeck zum Kern der bekannten Worpsweder Künstlerkommune. Das Werk der beiden blieb erhalten und befindet sich fast komplett im Overbeck-Museum in Bremen-Vegesack. Das FORUM besuchte mit einer Busreisegruppe das Museum und erfuhr bei den Führungen mehr über das Leben des Künstlerehepaars, ihre Gemälde und die besondere Situation von malenden Frauen rund um 1900.

01/2023 - Wenn sich junge Frauen im 19. Jahrhundert nicht an ihre gesellschaftlichen Grenzen halten wollten, hatten sie wenig Möglichkeiten. Die gebürtige Walsroderin Hermine Overbeck-Rohte war so eine junge Frau, fand aber einen Weg, ihre Leidenschaft für die Malerei zu leben und trotzdem für die Familie da zu sein. Dr. Katja Pourshirazi, Leiterin des Overbeck-Museums in Bremen, stellte beim FORUM Leben und Werk dieser besonderen Künstlerin vor.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.