Vielseitige Sicht auf "Nachbarschaften der Welt"

02/2019 - Karya Barbara Wedel aus Bad Fallingbostel hat vor dreißig Jahren zum ersten Mal beim FORUM ausgestellt. Seitdem war sie mit vielen auch internationalen künstlerischen Projekten aktiv. In 2019 eröffnete sie die FORUM-Galeriesaison mit ihrer Gemäldeausstellung "Die Nachbarschaften der Welt". Sie ist Teil von "Epilog. Es gibt nur eine Welt", einem Veranstaltungszyklus, der im März in Walsrode weitergeführt worden ist. Karya Wedel verarbeitete mit ihren Bildern ihre Sicht auf Nachbarschaft - ob auf ihre Kindheit als Flüchtling oder die aktuelle Lage in der Welt, in der internationale Nachbarschaft immer mehr zurückgedrängt wird.

 

Nachrichten

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.