Cordinger Mühlenhof in weihnachtlichem Licht

11/2020 - Bereits in den letzten Jahren hat das FORUM Ende November einen Abend an der Cordinger Mühle in Benefeld angeboten, an dem mit Lichterketten, Feuerkorb und elektrischen Kerzen die Mühle stimmungsvoll beleuchtet wurde. Dazu gab es Mühlenführungen im Schummrigen und einen ersten Glühwein. In diesem Jahr kann es kein gemeinsames Event geben, aber dennoch soll auf eine weihnachtliche Beleuchtung nicht verzichtet werden.

Das FORUM hat auf dem Benefelder Mühlenhof Müllerhaus, Backhaus und die Mühle selbst mit adventlicher Fensterbeleuchtung und Lichterketten ausgestattet. Vom 1. Advent bis zu Heilige Drei Könige am 6. Januar werden die Lichter täglich von 16.30 Uhr bis 21.00 Uhr eingeschaltet. "Der Mühlenhof als einer der schönsten Orte in der Region wird zwar nicht aus dem Weltraum sichtbar sein", schmunzelt Torsten Kleiber vom FORUM, "aber er wird eine heimelige und weihnachtliche Atmosphäre haben."

Mit der Beleuchtung können die Besuchenden auch einen Blick in die Mühle werfen und die Heilige Familie antreffen. Deren Krippe ist ausnahmsweise nicht in einem Stall, sondern in einer Mühle untergebracht. "Vielleicht ist das gleichmäßige Rauschen des Wasserrads sogar besser für den Schlaf des Jesuskinds als die Ruhe im Stall", meint Kleiber. Wie auch im restlichen Jahr sei die Mühle auch in der Adventszeit also ein gutes Ziel für tägliche Spaziergänge.

Nachrichten

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.