08.10.2020 Vorstellung Rückblende "Bomlitz"

16810000 erste erwähnung bomlitzDonnerstag - 19.00 Uhr
Pfarrsaal Kath. Heilig-Geist-Kirche Benefeld  (Kirchstraße 20)

Nach der Fusion der Gemeinde Bomlitz mit der Stadt Walsrode hat der Historiker Thorsten Neubert-Preine das Rückblendeheft "Bomlitz - von der Papiermühle zur Großgemeinde" überarbeitet, ergänzt und in einer zweiten Auflage herausgegeben. Die Neuauflage wird Neubert-Preine vorstellen, sie wird an diesem Abend auch in den Verkauf gehen. Der Eintritt zum Vortrag ist frei!

1928 wurde Bomlitz als selbstständige Landgemeinde gegründet, nachdem sich um die Fabrik der Firma Wolff in mehr als 110 Jahren aus einer Siedlung ein Ort entwickelt hatte. Der Autor des Hefts wird diese Vorgeschichte erläutern und in den historischen Zusammenhang bringen. Er wird auch vorstellen, wie er die letzten zehn Jahre der Geschichte der Gemeinde Bomlitz ergänzte, die in der ersten Ausgabe von 2010 noch nicht berücksichtigt werden konnten. Die zweite Auflage des Rückblendehefts umfasst nun als "lokales Geschichtsbuch" abschließend die gesamte Entwicklung von der ersten Erwähnung über die Gründung bis zur Eingemeindung durch die Stadt Walsrode. Und da die Gemeinde in den letzten 50 Jahren nicht nur aus Bomlitz, sondern auch aus Benefeld und vielen anderen Ortschaften bestand, findet die Vorstellung des Hefts auch in Benefeld statt.

Corona-bedingt ist die Anzahl der Teilnehmenden im Pfarrsaal begrenzt. Eine Anmeldung ist zwar nicht notwendig, Plätze können aber reserviert werden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und 0163-1650184.

Das Rückblendeheft 5 "Bomlitz - Von der Papiermühle zur Großgemeinde" wird bei der Veranstaltung zum Preis von 7 EUR angeboten. Verfügbar ist auch das Rückblendeheft 6 "Spuren der Erdgeschichte - in den Tälern von Böhme, Warnau und Bomlitz" für 5 EUR. Der Kombipreis für beide Hefte beträgt 10 EUR. 

Nachrichten

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.