Aktuelle Seite: HomeAktuellesVeranstaltungen03.04.2019 Reihe "Arno Schmidt les'n" - Enthymesis

03.04.2019 Reihe "Arno Schmidt les'n" - Enthymesis

Mittwoch - 19.00 Uhr - Stadtbücherei Bad Fallingbostel

1946 lebt Arno Schmidt nach seiner Kriegsgefangenschaft erst seit Kurzem mit seiner Frau Alice in sehr bescheidenen Verhältnissen auf dem Cordinger Mühlenhof. Beide arbeiten als Dolmetscher an der von den Briten errichteten Hilfspolizeischule Benefeld. Arno Schmidts Liebe jedoch gehört der Literatur. Und so setzt er sich an den Küchentisch und schreibt eine Erzählung, die erst drei Jahre später veröffentlicht wird. "Enthymesis oder W.I.E.H." ist der dritte Teil der Reihe "Arno Schmidt les'n", in der Texte von Arno Schmidt vorgestellt werden, die entweder in der Region entstanden oder hier handeln. Der Eintritt ist frei!

Folgt man der Worterklärung von "Enthymesis" als "Hineinfühlung" oder "zur Materie gehörender begreifender Gedanken", sollte man eigentlich einen philosophisch abgehobenen Text erwarten. Geschrieben hat Arno Schmidt aber ein Tagebuch, das in einer Antike angesiedelt ist, die manchmal Züge des gerade untergegangenen 1000-jährigen Reichs annimmt. Wolfgang Brandes und Torsten Kleiber laden ein, den Tagebuchschreiber Philostratos auf einer Expedition zu begleiten, die unbekannte Gegenden hinter einer Wüste erforschen soll.

Oftmals kommentiert Philostratos die anderen Expeditionsteilnehmer gehässig. Er ist ein Einzelgänger, wie Schmidt, der vor der Gemeinschaft mit anderen Menschen fliehen will. Deshalb ist ihm die Vorstellung seines Auftraggebers Eratosthenes von Kyrene ein Graus, dass die Erde eine Kugel sei. Denn nur auf einer endlos flachen Erde könne man immer wieder Neues entdecken, ohne "zurückkehren" zu müssen, wiederholt er immer wieder.

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013