Aktuelle Seite: HomeAktuellesNachrichtenCordinger Mühle und Tradition"Stille Nacht" am Adventstag an der Cordinger Mühle

"Stille Nacht" am Adventstag an der Cordinger Mühle

12/2017 - Zu seiner letzten Veranstaltung in diesem Jahr lud das FORUM am dritten Advent noch einmal alle Bürgerinnen und Bürger an die Cordinger Mühle ein. Der schönste Ort in der Gemeinde Bomlitz ist sicherlich für die Adventszeit auch der stimmungsvollste: Das rustikale Ambiente allein ist schon heimelig, und unterstützt mit einer weihnachtlichen Beleuchtung, Glühwein, Essen und Trinken, Musik, einem Puppenspiel für Kinder und vielen Aktiven aus verschiedenen Organisationen wurde es ein toller Nachmittag für die Gäste.

Die Jugendfeuerwehr Bomlitz grillte, die Teakwondo-Abteilungen der SG Benefeld und der SG Bomlitz boten Kaffee, Kuchen, Schmalzbrote und Bomlitzer Zwerge an, die Leichtathletik-Gruppe Crepes, und die Paulus-Kirchengemeinde übernahm Glühwein und Punsch. Gleich zu Beginn hatten Claudia und Heinz Koslowski ein Puppenspiel für Kinder vorbereitet. Zusätzlich hatte das FORUM ein Musikangebot zusammengestellt, bei dem die Flötengruppe im FORUM, der Kinderchor der Grundschule Benefeld und der Gospelchor der Katholischen Kirche die Besucher einstimmten. Später spielten trotz kalter Finger Jana Kleiber am Klavier verjazzte Weihnachtslieder und Kirsty MacMillan und Emily Koslowski klassische Adventsmelodien auf Querflöten. Auch die Gäste waren gefordert und sangen bei Klavierbegleitung gemeinsam "Stille Nacht", als es dunkler und noch besinnlicher wurde. Das Trio Mühlenblues rundete schließlich den Tag musikalisch ab mit Stücken, die zwar nicht zu Weihnachten gehörten, aber trotzdem stimmungsvoll waren.

"Das ist kein Weihnachtsmarkt, und das soll es auch nicht sein", erläuterte Torsten Kleiber vom FORUM. "Wir wollen eine Gelegenheit geben, im alten Jahr noch einmal zusammenzukommen, die Weihnachtsvorbereitungen für einen Moment hinter sich zu lassen, und sich einfach nur an dem Treffen und dem Plaudern mit Nachbarn, Freunden und Bekannten in der schönen Atmosphäre der Mühle und mit einem Glühwein in der Hand zu freuen." Die mehr als 200 Jahre alten Gebäude auf dem Mühlenhof in schöner Beleuchtung sind auch in diesem Jahr wieder ein besinnlicher Rahmen dafür gewesen.

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013